Bettina Grober  Restaurierung

gallery/logo bg 3_

Gemälde

Skulptur

Moderne Kunst

Rahmen

Referenzen

In den vielen Jahren als Freiberuflerin und vor allem als Werkstattleiterin bei Ars Servandi kann ich von einer langjährigen Erfahrung im musealen Bereich, im Auftrag der Denkmalpflege und in der Betreuung und Bearbeitung der Kunst von namhaften privaten und öffentlichen Sammlungen, Galerien und Auktionshäuser sprechen.

Vorgefundener Zustand

 

  • zahlreiche Fehlstellen in der Bildschicht, Brandblasen und Runzelbildung
  • Haftungsverlust der Bildschicht
  • leicht vergilbter Firnis
  • starke Oberflächenverschmutzung, eingebettet in einen ungleichmäßig, nach dem Schaden als Sicherung aufgetragenen  Wachs/Harz-Anstrich

Folgend finden Sie einen kleinen Einblick in meine Arbeit anhand  ausgewählter Kunstwerke mit jeweils kurzer Erklärung zum Zustand vor der Restaurierung und zu den durchgeführten Maßnahmen. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vorgefundener Zustand

  • Deformierter Winkelriss (17,5 cm senkrecht und 7 cm waagerecht) im Träger mit loser Bildschicht und Bildschichtfehlstellen im Bereich des Risses
  • starke Oberflächenverschmutzung
  • stark vergilbter Firnis

Gemälde von W. Dicks, Straßenansicht, Öl auf textilem Träger, Privatbesitz:

gallery/riss gesamt
gallery/riss nach schließung vs
gallery/gesamt während reinigung
gallery/gesamtaufnahme vz
gallery/gesamt vs ez

Holztafelgemälde mit Brandschaden, Hochzeitsgesellschaft, Öl auf Holz, Privatbesitz, Details:

gallery/pict0361
gallery/pict0391

Durchgeführte Maßnahmen

 

  • Festigung loser Bildschichtbereiche
  • Planierung der deformierten Bereiche am Riss
  • Rissschließung
  • Oberflächenreinigung
  • Firnisabnahme
  • Kittung der Fehlstellen
  • Retusche der Fehlstellen

Durchgeführte Maßnahmen

 

  • Festigung loser Bildschichtbereiche
  • Abnahme bzw. Reduzierung der Schmutz- und Wachs-Harzschicht
  • Firnisabnahme
  • Niveauausgleich der auffälligsten Fehlstellen durch eine Kittung
  • Vorretusche der Kittungen und Fehlstellen
  • Auftrag eines Zwischenfirnis
  • Schlussretusche
  • Auftrag des Schlussfirnis

Vorgefundener Zustand

 

  • starke Oberflächenverschmutzung
  • vergilbter Firnis
  • zahlreiche Fehlstellen in der Malschicht
  • alte fehlfarbige Ausbesserungen
gallery/dscn0117
gallery/dscn0010
gallery/dscn0013

Durchgeführte Maßnahmen

 

  • Oberflächenreinigung
  • Firnisabnahme
  • Schließen der Fehlstellen durch eine  Retusche
  • Auftrag eines neuen Überzugs

Taschenuhr mit Gemälde, Damenportrait, Öl auf Metalltafel, Privatbesitz:

gallery/pict0022
gallery/dscn0003

Gemälde, Stillleben mit Meerestieren und Katze, Öl auf Leinwand auf Holzplatte geklebt, Privatbesitz:

Vorgefundener Zustand und Hauptproblem

 

  • Aufgrund von Rissen im textilen Träger (linke Bildhälfte) und zahlreichen großen Fehlstellen in der Bildschicht wurde das Gemälde auf eine Holzplatte gezogen und unsachgemäß einer groben Ausbesserung mit Kittmaterial und Ölfarbe unterzogen (siehe Abbildung). Große Partien im Hintergrund, kleinere über das Bild verteilt sind verloren. So musste in der Voruntersuchung festgestellt werden, dass sich von der ursprünglichen Malerei der Katze nur noch wenige   Fragmente unter der dick aufgetragenen Ölfarbe der Ausbesserung befinden.
  • An vielen Stellen hat sich der originale textile Träger von der Holzplatte gelöst
  • Weitere kleinere farbliche Ausbesserungen über das gesamte Bild verteilt, sowie Kratzer, Fehlstellen durch Bereibungen, Haftungsverlust zwischen Bildschicht und Träger
  • Trübungen im leicht vergilbten, ungleichmäßig glänzenden Firnis

Durchgeführte Maßnahmen:

 

Auf Wunsch des Kunden wurde bei diesem Objekt größerer Wert auf die Wiederherstellung eines einheitlichen, ästhetisch ansprechenden Gesamteindrucks gelegt. Das Auge sollte sich weder an den schlecht ausgeführten Ausbesserungen, noch an dem stark geschädigten, fragmentarischen Erhaltungszustand stören.

 

  • Festigung der Bildschicht
  • Wiederverkleben des, von der Holzplatte gelösten, textilen Trägers
  • Firnisabnahme und Reduzierung der stabilen, schwer löslichen Übermalungen  
  • Kittung zahlreicher Fehlstellen
  • Retusche der Fehlstellen und Neuinterpretation der Katze im Hintergrund.
  • Auftrag eines Schlussüberzugs
gallery/dscn0004ez

Gesamtansicht des Gemäldes, Vorzustand (li. o.);  Gesamtansicht des Gemäldes während der Firnisabnahme (li. mitte);

Gesamtansicht des Gemäldes nach der Restaurierung (li.)

gallery/pict0362
gallery/dscn0022
gallery/pict0393

Ausschnitt des Gemäldes vor der Retusche (o. li.);  Ausschnitt nach der Restaurierung (o. re.);

Detail des Gemäldes nach Reduzierung der Wachsharz- und Firnisschicht (u. li.); größerer Ausschnitt dieser Szene nach der Vorretusche (u. mitte); Ausschnitt nach der Restaurierung

Gesamtaufnahme des Miniaturgemäldes, Vorzustand (li. o.);

Gesamtaufnahme des Gemäldes im restaurierten Zustand (li.)

Gesamtansicht des Gemäldes, Vorzustand (o.); Gesamtansicht des Gemäldes nach der Restaurierung (u.)

Bildausschnitt mit Riss, Vorzustand (re. o.); Bildausschnitt mit Riss nach der Schließung des Risses (o.)

Gesamtaufnahme der aufgeklappten Taschenuhr, Vorzustand (o.); Ausschnitt des Portraits während der Reinigung und Firnisabnahme (u.)